Hallo ihr Lieben!

Da bin ich wieder! Es ist momentan etwas „unruhig“ auf meinem Blog, denn nächste Woche beginnt meine erste Vorlesung im Masterstudium. Ich werde pendeln müssen und weiß eigentlich gar nicht so richtig, was da alles auf mich zukommt. Daher ist es bei mir privat etwas stressig. Und der Nanowrimo klopft auch schon bald an die Tür! (Keine Sorge, es wird noch einen Blogbeitrag geben, in dem ich erkläre, was es damit auf sich hat). Aber erstmal zu Farblos #1!

Diese neue Blogreihe wollte ich schon soo lange machen und nun ist es endlich soweit! Jeden Monat, bestenfalls immer am Anfang des Monats, werde ich euch ein paar meiner schwarz weiß Bilder zeigen. Farblos eben 😉

es haben sich über die letzten Jahre so viele schwarz weiß Bilder angesammelt, die ich euch noch nicht gezeigt habe…gut etliche bunte Bilder haben sich auch noch ganz schön angestaut 😉

Warum widme ich den schwarz weiß Aufnahmen aber jetzt eine eigene monatliche Reihe?

Weil ich es wichtig finde. Viele, gerade ich, sind immer so auf Farben fixiert. Auf Farbspiele, Farbkontraste, Farben um ums herum, dass manchmal die Ästehtik verloren geht, das Auge für manche Aufnahmen. Denn für mich ist Fakt:

Manche Fotos funktionieren ausschließlich in schwarz weiß.

Es geht um die Konzentration auf Strukturen, Perspektiven, meistens sind es auch Straßenfotos, oder sonstige Szenen, die einfach in schwarz weiß anders wirken und anders zur Geltung kommen, sogar Naturfotos. Auch die Wirkung von Licht und Schatten kann in schwarz weiß besser in Szene gesetzt werden.  🙂

Heute drehen sich meine Aufnahmen um meine Exkursion nach Lübeck, Kopenhagen und Hamburg, letztes Jahr. Ein bisschen hatte ich auch darüber berichtet: https://www.allimoblog.com/2017/08/22/alles-was-ihr-ueber-meine-exkursion-wissen-muesst-teil-1-hamburg/

Die nachfolgenden Fotos stammen aus Kopenhagen. Seht ihr den Fokus auf das Wesentliche im Bild, der durch den Entzug von Farben verschoben wird? Natürlich eignen sich dafür auch besonders Architekturaufnahmen.

Und diese beiden Bilder sind in Lübeck entstanden. Tatsächlich handelt es sich bei den eher um Abendstimmungen, dennoch habe ich mich für die schwarz weiß Varianten entschieden!

Wie findet ihr die Reihe? Habt ihr Lust darauf und stimmt ihr mir bezüglich schwarz weiß Entwicklungen zu? 🙂

Schlagwörter: , , ,