Hallo ihr Lieben!

19 Jahre später….wer jetzt sofort weiß, wovon ich rede, der möge weiterlesen (und alle anderen auch ;)) Aber ich muss jetzt einfach ein paar Zeilen dazu schreiben. Meine Kindheit. Eine Ära, die niemals angerührt werden kann, niemals übertroffen. Kein Herr der Ringe, kein Game of Thrones der Welt wird das schaffen, was der kleine Junge schaffte, der eines war: der Junge, der überlebte.

Heute ist der erste September, das bedeutet kühleres Wetter, buntere Blätter und wärmere Pullover, aber das bedeutet auch, so wie jedes Jahr: Heute geht es #backtohogwarts und noch dazu, was viel besonderes: es ist #19yearslater.

Das bedeutet: Am Ende des Buches ging es für die Kinder von Harry, Hermine und Ron zuürck nach Hogwarts und dieser Augenblick war 19 Jahre später von 1998 aus und das ist genau HEUTE am 1.September.2017. Wie episch ist das denn?

Das ist ungefähr genauso, als Marty Mc Fly in der Zukunft ankommt am 21.10.2015 aus dem Filmklassiker Zurück in die Zukunft nachzulesen hier.

Ich finde das so krass, um bei Harry Potter zu bleiben: 19 Jahre später. Die Filmreihe hat 2011 geendet, das ist jetzt sechs Jahre her, das hört sich viel, viel länger an, als es mir vorkommt! Wie gehts euch damit?

J. K. Rowling hat soweit in die Zukunft gedacht, all die Zeit später und nun ist genau die Zeit da. Wir schreiben das Jahr 2017 und ab 2018 haben wir zeitlich Harry Potter defintiv überholt, genau wie bei Zurück in die Zukunft auch. Ich bin so dankbar, ein Teil dieses Fandoms gewesen zu sein und es auch heute noch zu sein. Ich möchte unbedingt noch the Cursed Child sehen, wann und ob das jeh möglich sein wird, weiß ich noch nicht. Wer von euch hat es gesehen?

Jedenfalls möchte ich DANKE sagen. An J. K. Rowling und an das Fandom, dass auch nach all den Jahren, nach all der Zeit niemals den Zauber und die Magie vergisst, die uns Harry Potter gegeben hat. Harry Potter ist für mich die beste Bücherreihe und die beste Filmreihe, die es jeh gegeben hat und jeh geben wird, egal von allem was noch kommen mag.

#19yearslater ist heute auch Trending auf Twitter, überrascht bin ich nicht, das muss doch gefeiert werden! Also auf, auf!

PS: So sieht es derzeit am Kings Cross in London aus! hier gehts zum Foto

Photo by Fabrizio Verrecchia on Unsplash

signatur 1